On y va ! Deutschland beim OGP Gipfel in Paris

Vom 5. bis 9. Dezember kommen rund 3000 Vertreter aus 70 Ländern zusammen, um sich über ihre Erfahrungen mit offenem Regierungshandeln auszutauschen, über bewährte Praktiken und digitale Anwendungen zu lernen, Partnerschaften in die Wege zu leiten und einzelne wie gemeinsame Verpflichtungserklärungen abzugeben. Darunter sind Regierungsoberhäupter, Minister, Mitarbeiter aus Politik und Verwaltung, Vertreter aus Kommunen und der Zivilgesellschaft, Start-Ups, Entwickler, Wissenschaftler und Journalisten. Auch Teilnehmer des Arbeitskreises sind vor Ort um ihre Erfahrungen zu teilen wie zum Beispiel zu Smart Government dem Informationsfreiheitsgesetz, oder dem Monitoring von EU-Subventionen und natürlich um neue Anregungen mit nach Hause zu nehmen. Die deutsche Bundesregierung ist ebenfalls vertreten. Stimmen lassen verlauten, dass Bundesinnenminister Thomas de Maizière am 7.12 während des Gipfels die deutsche OGP Teilnahme erklären wird.

Das Programm des Gipfels befindet sich hier. Für jene, die nicht in Paris sein können gibt es für manche Veranstaltungen auch Übertragungen online.

News

Zitate

“We all have something to learn from each other, and OGP provides a platform for constructive dialogue and cooperation.”
Jorge Hage, Brasiliens Staatsminister für Controlling und Transparenz

"Insgesamt geht es um einen Prozess der konzeptionellen Weiterentwicklung des demokratischen Rechtsstaats mit Blick auf das Potenzial der neuen technischen Möglichkeiten."
Prof. Dr. Jörn von Lucke, Dr. Christian Herzog, Christian Heise, Beitrag in der Verwaltung und Management, Heft 4 / 2014

Mehr über die OGP erfahren

Kontakt

Mail: info@ogphub.de
Telefon: +49 30 53014673
Fax: +49 40 77188685