Redaktions-Sprint OGP Prozess

 

Liebe Interessentinnen und Interessenten am Prozess der OGP-Teilnahme,

im Rahmen der Konsultation zum 2. Nationalen Aktionsplan im Rahmen der Teilnahme an der Open Government Partnership (OGP) endete am Freitag 26.04 die Phase der Online-Konsultation (siehe auch www.open-government-deutschland.de, bzw. https://ogpde.yrpri.org). Um eine bestmögliche Weiternutzung eingebrachter Ideen zu gewährleisten, organisiert das Open Government Netzwerk mit Unterstützung des OGP-Team des Bundeskanzleramtes ein informelles Arbeitstreffen am 9. Mai. Dabei geht es um die zivilgesellschaftliche Sichtung und Auswertung der eingebrachten Ideen mit einem „Redaktions-Sprint“.

Sofern Sie Interesse haben, im kleinen Kreis gemeinsam an der qualitativen Sichtung, Sortierung, redaktionellen Verbesserung und Strukturierung dieser Ideen zu arbeiten, melden Sie sich gerne bis 7. Mai an  info@opengovpartnership.de (das Arbeitstreffen wird gemeinschaftlich mit dem Open Government Netzwerk organisiert, Gastgeber ist die Wikimedia Deutschland). Vor dem Arbeitstreffen wird ein aufbereiteter Export (aber auch in Rohform) der Online-Konsultation, verfügbar gemacht.

Ziel des Treffens ist es insbesondere, gleichartige Vorschläge zu kondensieren, qualitativ professionelle Vorschläge von weniger stark ausgearbeiteten Ideen zu trennen, sachfremde Vorschläge zu kennzeichnen und eine gewisse Konsistenz in der redaktionellen Qualität herzustellen.
Zielgruppe des Arbeitstreffens sind zivilgesellschaftliche Organisationen mit einem Interesse an redaktioneller Verarbeitung dieser Ideen. Das Team des Bundeskanzleramtes unterstützt lediglich organisatorisch und in der Vor- wie Nachbearbeitung.

Erst wenn die Ergebnisse dieses Arbeitstreffens vorliegen, ist die inhaltliche Arbeit an den Vorschlägen abgeschlossen. Daraus wird voraussichtlich eine „Übergabe-Version“ eines Gesamtdokuments publiziert, welches dann in die regierungsinterne Beratung geht. Sämtliche Arbeitsschritte werden weiterhin transparent publiziert.

Eckdaten:

  • Datum: 9. Mai
  • Uhrzeit: 13 – 17 Uhr
  • Wikimedia Deutschland e.V., Tempelhofer Ufer 23/24, 10963 Berlin
  • Anmeldung: formlos an info@opengovpartnership.de
  • Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass das Treffen im Interesse der strukturierten Zusammenarbeit auf circa 20 Teilnehmer begrenzt ist. Es handelt sich nicht um eine Diskussionsveranstaltung. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten. Die Mitnahme eines eigenen Laptops wird empfohlen, ist aber keine Teilnahmevoraussetzung.
  • Es wird für das Arbeitstreffen eine Möglichkeit geben, mitzuarbeiten ohne vor Ort zu sein. Nähere Informationen dazu folgen.
Michael Peters
Michael Peters
Michael arbeitet bei der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. und koordiniert von dort aus das Open Government Netzwerk. Außerdem leitet er das Projekt Code for Germany. Michael hat einen Master in Volkswirtschaft und einen Bachelor in Politikwissenschaft.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

MITMACHEN
//]]>